Gründungsväter

Acht Bächer Burschen gründeten 1904 in der Brauerei den "Spinner-Verein Bäch" mit dem Zweck, die fasnächtlichen Bräuche im Dorf zu fördern, im speziellen für die Kinder. 1914 wurde daraus die Fasnachtsgesellschaft Spinner-Clique Bäch.

Die Spinner-Maske ist das Symbol der ältesten Fasnachtsgesellschaft im Bezirk Höfe. Eine Spinne und das dazugehörende Netz im Gesicht - so fallen die Spinner bei jenen Anlässen auf, wo die Holzmaske hinderlich wäre.

Die Fasnachtsgesellschaft führt alle Jahre diverse Veranstaltungen für Gross und Klein durch. (Chlausnen in Bäch und Umgebung, Fackelumzug, Maskenball, Kindermaskenprämierung, Spaghettiessen für ganz Bäch, ca. alle 6 Jahre einen Bezirksumzug, Teilnahme an den Bezirksumzügen, Umzugswagenbau, etc.)

Im Jahr 2004 durfte die Spinner-Clique ihr 100 jähriges Jubiläum feiern. Zusätzlich zu unserer "normalen" Fasnacht konnten wir noch den Bezirksumzug und einen Jubiläumsabend durchführen.

Obwohl wir uns sehr gerne mit dem weiblichen Geschlecht umgeben, sind wir dennoch stolz, eine reine Männer Clique zu sein. Die Fasnachtsgesellschaft besteht heute aus ca. 30 Aktivmitgliedern.

Wir haben uns auf die Fahne geschrieben, durch Engagement zu einem aktiven, gesunden und wichtigen Dorfleben in Bäch beizutragen.

Termine

Keine Termine

Ticker

Mitmachen!

Häsch luscht bi dä Spinner mitzmache?

Wetsch mal unverbindlich go ine luegä?

Füll s Kontaktformular us und mir melded ois bi Dir.

 

Weiterlesen...

Mitgliederbereich